Pastila – russische Süßigkeit aus Fruchtmus

Pastila (Пастила) ist eine Süßigkeit aus Russland. Sie wird aus Fruchtmus aller Art hergestellt, hier im Video-Beispiel wurden Aprikosen verwendet, es geht aber auch mit Äpfeln gut.
Sie schmeckt süß-sauer und soll bei Herzproblemen helfen. Sie wird folgendermaßen hergestellt:

Wie macht man Pastila?

1) Früchte zerkleinern
2) Zu Mus verkochen
3) Auf ein Butterbrotpapier in ca. 0,5 cm Dicke streichen
4) An der frischen Luft oder im Backofen trocknen lassen
5) Vom Butterbrotpapier abziehen und aufrollen
6) Genießen

Ursprünglich diente es dazu Früchte haltbar zu machen. Hier in Kirgistan hat eine Rolle Pastila 40 Som gekostet, das sind weniger als 50 Cent. (Stand 2017)

Hier gibts ein Video zum Thema Pastila von mir:

Hier eine Anleitung in Bildern wie man Pastila macht (nicht von mir):

Ein Bild von mir von Pastila gibts leider nicht, ich hab alles aufgegessen bevor ich ein Bild machen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield