Pastel de Nata – Portugals Nationaltörtchen

Das Pastel de Nata (Ausprache: Paschtel de Nata) gehört zu Portugal wie Christiano Ronaldo oder Bacalhau.
Kaum eine Bäckerei oder Konditorei, in der man es kaufen kann. Der Preis ist in der Regel zwischen 50 Cent und einem Euro, im Supermarkt günstiger, 2,50 € kosten sie am Flughafen.

Sie sind jedoch immer und überall lecker.
Sie bestehen aus:
– einem körbchenförmigen Boden aus Blätterteig
– einer Füllung aus Eigelb, Zucker, Milch und Mehl mit einer Vanillepudding-artigen Konsistenz.

Pastel de Nata mit Kaffee

Pastel de Nata mit Kaffee

Mir wurde gesagt, dass der Kenner vor dem Genuss eine Prise Zimt drauf streut.

Ab besten genießt man es mit einem portugiesischen Milchkaffee Galão.
Plural ist übrigens Pasteís de Nata.

Hier das Video, in dem ich ein Pastel de Nata in Lissabon probiere und beschreibe:

Hier gehts zu einem Rezept:
http://www.rezeptschachtel.de/pastel_de_nata.html

Laut MyFitnessPal hat ein Pastel de Nata ca. 149 Kalorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield