Schubat – vergorene Kamelmilch

Neben Kumys ist auch Schubat ein verbreitetes Getränk aus vergorener Milch. Allerdings ist es statt Stutenmilch dieses Mal Kamelmilch. In Kasachstan gibt es beide Altweltkamele: Dromedare und Trampeltiere. Diese sind auch miteinander kreuzbar. Schubat ist dicker als Kumys und hat einen „kameligen“ Nachgeschmack. Ansonsten schmeckt es auch wie prickelnder Ayran. Hier ein Bild von der …

Weiterlesen

Kumys – das kasachische Nationalgetränk aus vergorener Stutenmilch

Kumys ist das kasachische Nationalgetränk, obwohl es auch von vielen anderen Steppenvölkern getrunken wird. Um Kumys herzustellen wird Stutenmilch 2 Tage lang vergoren und ab und zu gestampft, so wie man bei uns früher Butter gemacht hat. Der Geschmack ist für europäische Gaumen ebenso wie Maxim Schoro gewöhnungsbedürftig. Es schmeckt wie prickelnder Ayran mit einem …

Weiterlesen

Maxim Schoro – Kirgisisches Getränk aus Getreide für ganz Mutige

In Kirgistan werden an Straßenständen Getränke verkauft. Vor allem in den Städten gibt es diese Stände wirklich an jeder Ecke. Es gibt dort Kwas, Kompott und Eistee. Und auch Getränke, die weniger für den mitteleuropäischen Gaumen geeignet sind. Zum Beispiel Tan (salziges Milchgetränk, hat Ähnlichkeit mit Ayran) oder verschiedene Getränke mit Getreide. Hier sind sie …

Weiterlesen

Baikal – russische Limonade mit Geschichte

Baikal (Байкал )ist eine Limonade, die in Kasachstan und wahrscheinlich weiteren Ländern der ehemaligen Sowjetunion verkauft wird. Sie wurde zu Sowjetzeiten als eine Art „Gegenprodukt“ zu Coca-Cola entwickelt und war zu dieser Zeit auch wohl wirklich gesund. Sie enthielt Johanneskraut, sibirisches Ginseng und Süßholzwurzel. Das ganze soll tatsächlich die Leistunsfähigkeit verbessert haben. Von den gesunden …

Weiterlesen

Pastila – russische Süßigkeit aus Fruchtmus

Pastila (Пастила) ist eine Süßigkeit aus Russland. Sie wird aus Fruchtmus aller Art hergestellt, hier im Video-Beispiel wurden Aprikosen verwendet, es geht aber auch mit Äpfeln gut. Sie schmeckt süß-sauer und soll bei Herzproblemen helfen. Sie wird folgendermaßen hergestellt: Wie macht man Pastila? 1) Früchte zerkleinern 2) Zu Mus verkochen 3) Auf ein Butterbrotpapier in …

Weiterlesen

Medowucha – russische Met-Variante mit Pollen

Medowucha (Медовуха) ist ein Met-ähnliches Getränk, das man in Zentralasien, wahrscheinlich aber in der ganzen ehemaligen Sowjet-Union auf der Straße kaufen kann. Es gibt dort Honig-Verkäufer, die neben Honig, Pollen und Propolis auch Medowucha anbieten. Es stammt ursprünglich aus Russland. Es wird aus Honig, Pollen, Bienenwachs und Wasser gemacht. Manchmal wird auch Fruchtsaft zugesetzt. Es …

Weiterlesen

Irimschik – süßer kasachischer Quietschkäse

Irimschik (kasachisch: ірімшік, russisch: иримшик) ist ein kasachisches Milchprodukt. Von der Konsistenz erinnert es an bröseligen Fleischkäse. Wenn man hineinbeisst, quietscht es an den Zähnen. Es schmeckt irgendwie milchig und ist süß und kann als Dessert oder zum Kaffee gegessen werden. Irimschik im Video: Irimschik als Bild Für die Herstellung wird Milch lange gekocht, mehr …

Weiterlesen

Kurt – getrocknete und salzige Quarkbällchen

Hier kommt Kurt Diesen Witz wollte ich schon immer mal machen, wenn es um diesen traditionellen zentralasiatischen Snack geht. Es sind steinharte, sehr salzige und für den mitteleuropäischen Gaumen gewöhnungsbedürftige Bällchen oder Röllchen. Es ist eine weitere Art Milch haltbar zu machen und passt so zum nomadischen Lebensstil, der in der Steppe weit verbreitet war …

Weiterlesen